!1978!

In diesem Jahr wurde mein Sohn Christoph gezeugt und geboren. Er ist das Kind, daß eigentlich nicht existieren sollte.
Die ganze Geschichte um das wieso, werde ich irgendwann später erzählen.
Heute (7.4.2020) nur soviel, daß er damals als extremes Frühchen (26 Schwangerschaftswoche) per Kaiserschnitt auf die Welt kam. Und zwar war das ausgerechnet der Tag, an dem Johannes Paul I., am 26. August 1978 zum Papst gewählt wurde. Das ist jetzt 42 Jahre her. Zu Bewußtsein kam es mir wieder, als ich den Film HABEMUS PAPAM gesehen habe, und es hier notiere, damit ich es nicht wieder vergesse.

Fortsetzung folgt irgendwann!